Der Prophet Jesaja im Leseservice Volxbibel Kapitel 56 bis 60

Der Prophet Jesaja im Leseservice Volxbibel Kapitel 56 bis 60

Jochen Nuding [ Vorleser Leseservice Volxbibel ]

Sind diese alten Prophetien nicht verjährt?

Auch für heute, ja im 21. Jahrhundert, sind diese Kapitel und Verse aus "Der Prophet Jesaja im Leseservice Volxbibel Kapitel 56 bis 60" nicht unwichtig, sondern im gegenteil, sogar von sehr großer Bedeutung. Warum das so ist, soll hier Gegenstand dieses Beitrages sein.

Der Prophet Jesaja hat sich seine Sprüche, Worte und Texte ja nicht selber ausgedacht. Ganz am Anfang seines Buches in der Bibel kannst du hören und erfahren, wie er überhaupt zum Propheten wurde und warum. Jedenfalls waren seine Ansagen zum einen für das Volk Israel bestimmt aber auch darüber hinaus für alle Nationen und alle Menschen, vor allem auch die, die zukünftig leben würden, aus der Sicht damals und der Zeit, in der Jesaja gelebt hatte.

Die Worte und Gesetze Gottes verjähren niemals!

Gott hatte im Alten Testament besonders in den Büchern von Mose und diesem eben direkt damals gesagt, wie er sich das Zusammenleben seines extra auserwählten Volkes aus allen Nationen der Erde mit ihm selber so im täglichen Alltag vorstellt und auf was es ihm ankommt und er sollte es vermittel und aufschreiben. Das war immer aus der Sicht, dass Gott heilig ist und gerne bei seinen Menschen wäre, die aber nicht heilig sind, sondern sich heiligen müssen dafür, ansonsten würde sie einfach platt gemacht werden, weil nichts unheiliges in seiner Nähe bestand haben könnte.

Diese ganze Reise mit dem auserwählten Volk war auch ein Beispiel dafür, was Gott vorhatte und wie er sich es dachte, sich ein Volk aus allen Menschen um sich zu versammeln für immer. Wer sich die Mühe macht und ganz an den Anfang zum ersten Buch Mose geht und liest oder hört, wie Gott sich das Paradies mit den ersten Menschen als sein Gegenüber gedacht hatte, der ahnt möglicher Weise schon, das da etwas schief gelaufen sein musste.

Selbstgemachte Lügen

Die Details sind vielfältig und die Geschichte sehr umfassend, aber Fakt ist, dass der Engel, den Gott als den schönsten je geschaffenen gemacht hatte, plötzlich meinte, dass er selber wie Gott sein könnte und diese höchste Position übernehmen und selber angebetet und verehrt werden könnte für das, was er so darstellt - als Geschöpf wohl gemerkt.

Gott lag es nun fern, sich Menschen als Marionetten zu machen, die er mal aufzieht und die dann wie Roboter oder Maschinen einfach ablaufen und das tun, was er gerne hätte. Es lag ihm sehr viel daran, alles sehr schön und kreativ und vielfältig und lebendig und lebenswert zu machen und in Beziehung zueinander zu setzen. Deshalb lesen oder hören wir auch dort, dass Gott in der Regel in der Kühle der Abenddämmerung persönlich in den Garten, in das Paradies der Menschen kam, um sich aus zutauschen, zusammen zu sein und das Leben zu teilen auf Augenhöhe.

Belogene Geschöpfe

Die Menschen waren komplett versorgt. Lebten wie im Schlaraffenland und hatte und durften alles, außer von dem Baum der "Erkenntnis von Gut und Böse" zu essen. Weil Gott den Menschen den freien Willen gegeben hatte, konnten und mussten sie eine Entscheidung treffen, als der wunderbarste aller Engel, auch "Engel des Lichts" genannt, sie als listige Schlange mit seiner Lüge "Gott war nicht ehrlich zu euch ..." zum Essen genau dieser Früchte versuchte, die doch so toll aussehen und bestimmt besonders lecker schmecken, auf seine Seite zu ziehen und damit auch Erfolg hatte. Tragischer Weise brachte er so den Meschen gegen Gott in Position, wie wohl denen das in dem Augenblick eher nicht so klar war, dass das das Ergebnis sein würde, wenn sie dieser Lüge nachgeben und ihren eigenen Willen tun.

Liebe bringt die Wahrheit zurück

Gott, der die Liebe in Person ist, wusste das von Anfang an und hatte seinen Plan schon fertig. Als er nach dieser Entscheidung gegen ihn in den Garten kam und die Menschen nicht gleich entdecken konnte und sie rief und ihre Antwort hörte, dass sie sich aus Angst vor ihm versteckt hatten, weil sie ja nackt sind, was ihnen vorher noch nie aufgefallen war, da war ihm klar, dass dieser Stein jetzt ins Rollen gebracht worden ist. Der Stein, der zum Eckstein werden würde und allein auf diesem alles, was für immer bestehen bleiben soll, gebaut werden müsste. Sein Plan ist nun in den Echtzeitmodus live gestartet, diese Lügen und den Stolz, das "sich erheben gegen ihn" und das "selber machen wollen um auch selber die Ehre zu bekommen" für immer zu besiegen, zu beseitigen und zu verbannen. Frieden von ihm und echte Freiheit für seine Geschöpfe auf der Erde war das, was nach seinem Willen passieren müsste, damit seine Geschöpfe mit ihm als ihrem Schöpfer für immer freiwillige leben wollen würden.

Gottes Plan und Absicht mit seinen Geschöpfen, mit seinen Menschen, war und ist bis heute, dass sie als sein Gegenüber mit ihm jeden Tag leben und sie ihn ihren Versorger und Gott sein lassen und ihm dafür alle Ehre geben. Darin ist eigentlich alles enthalten, was beide Seiten brauchen und wollen. Nichts anderes kann diese "Leere" die alle Menschen, die ohne ihren Schöpfer, also ohne eine Beziehung zu ihm leben, immer in sich tragen und verspüren werden, aus- oder auffüllen. Gottes Plan war es von Anfang an, sich selber in seinem geliebten Sohn Jesus für alle zu opfern. Sich selber, weil der dreieinige Gott ins sich eins ist mit Vater, Sohn und Heiligem Geist. Im Neuen Testament kannst du selber hören, wie sie gemeinsam diesen Plan umgesetzt haben, aber Jesaja war der Prophet, der das schon hunderte Jahre vorher den Menschen ankündigen sollte, dass Gott diese oder eine Lösung für dieses "ewige" Problem vorbereitet hatte und persönlich dafür sorgen wird, dass diesem göttlich himmlischen Plan nichts in die Quere kommt - das hat er in seiner Power auch geschafft. Und diese ist heute noch für mich und für dich da und aktiv - wenn wir wollen - du und ich - ich und du ...

Jesaja 56 bis 60 aus dem Propheten im Alten Testament, der den Neuen Bund und die Lösung Gottes für alle Probleme bereits hunderte Jahre vorher ankündigte, die Gott in seiner Kraft Wirklichkeit werden lassen wollte in Jesus [ Leseservice Volxbibel ]



Beginne hier im Kapitel 56 in diese Infos zum Neuen Bund Gottes mit seinen Geschöpfen, also allen Menschen, egal aus welchen Religionen oder Nationalitäten, reinzuhören und sie für dich zu entdecken - hier:

https://hearthis.at/jochen-n-nehcoj/vb-jesaja-56-2022-01-31-09-58-55-976/

Jederzeit kannst du dir den Prophet Jesaja auch ganz von vorne anhören, und das Reden Gottes auch zu dir auf dich wirken lassen - ab hier:

https://hearthis.at/jochen-n-nehcoj/set/leseservice-volxbibel-der-prophet-jesaja/

Das bisher vorgelesenen Alte Testament [ AT ] kannst du ab hier streamen:

https://hearthis.at/group/190302/leseservice-at-volxbibel-2014-von-martin-dreyer/

Das Neue Testament, welches den Weg, die Inhalte und Ziele aller unglaublich neuen Möglichkeiten als "ewige" Lösung für dich enthält und beschreibt, hörst du ab hier:

https://hearthis.at/group/190371/leseservice-nt-volxbibel-2014-von-martin-dreyer/

Die bisherige Track-Sammlung der Volxbibel [ AT & NT 2014 ] mit den modernen Texten von Martin Dreyer, vorgelesen von mir, findest du hier:

https://hearthis.at/group/167385/volxbibel-at-nt-2014-von-martin-dreyer/

Darin streamst du dann automatisch zuerst chronologisch das Alte [ AT ] und dann das Neue Testament [ NT ].

Der 24 Stunden Live-Stream aller bisheriger Tracks, Audiobooks, Audiobücher, Hörbücher oder Podcasts - viele Worte für eine ähnliche Sachen, läuft übrigens hier non-stopp für dich - jederzeit - überall und völlig kostenfrei:

https://hearthis.at/jochen-n-nehcoj/live/

Weitere Infos zum Leseservice Volxbibel, mich als dem Vorleser und eine Übersicht aller bereits verfügbaren Bücher findest du in meinem privaten Blog über nächsten Link mit dem Titel "Übersicht & Infos"!

Vielen Dank für dein Interesse!

Verpasse nicht, diese niemals verjährenden Worte, Botschaften, Infos und Inhalte des neuen Bundes zwischen Gott, deinem Schöpfer, und dir, den er sich ganz einfach für dich als Geschenk ausgedacht hat, und schon weit vorher über Jesaja der Menschheit bekannt gemacht hat, für dich zu entdecken und zu genießen!

Jochen

Übersicht & Infos

https://nuding-net.de/2021/02/17/volxbibel-leseservice-auf-hearthis/

Voriger Beitrag

https://telegra.ph/Der-Prophet-Jesaja-im-Leseservice-Volxbibel-Kapitel-51-bis-55-01-27

Nächster Beitrag

https://telegra.ph/Der-Prophet-Jesaja-im-Leseservice-Volxbibel-Kapitel-61-bis-65-02-01

--

Der Link zum nächsten Beitrag erscheint hier, sobald die nächste Aufnahme und Veröffentlichung im Leseservice Volxbibel stattgefunden hat.