Verpasste Anrufe

Verpasste Anrufe



 

Betrüger sind seit langem aktiver und rufen lokale Handynummern aus dem Ausland an - aus Albanien, Algerien, Slowenien, Bangladesch, Bulgarien und anderen Ländern. In der Regel kommen diese Anrufe von seltsamen Nummern, die die Aufmerksamkeit des Empfängers auf sich ziehen. Offensichtlich müssen nicht alle Anrufe von einer fremden Nummer auf möglichen Betrug antworten. Manchmal geht es um Geschäftsnummern oder Telefonmarketing. Es gibt Websites mit Telefonnummern, auf denen Sie feststellen können, woher verpasste Anrufe kommen, z. B. https://www.verpassteanrufe.net.

 

Wenn es sich um betrügerische Zahlen handelt, ist es wichtig, dass diese gefunden werden. Wenn Sie diese Zahlen beantworten, können Sie viel Geld verlieren. Der interne Sicherheitsspezialist des Mobilfunkbetreibers Bite Kirill Dubinin hat über die Komplexität des Telefonbetrugs gesprochen.

 

„Nachts bin ich von einem Anruf auf meinem Handy aufgewacht, bin gesprungen und mein Herz flatterte: Ich habe ältere Verwandte im Ausland und dachte sofort, dass ihnen etwas passiert ist. Ich sah eine ausländische Nummer und rief sofort aus Angst wieder an. Am Ende hörte ich ein Pfeifen und ein unverständliches Knirschen. Ich rief erneut an und erst dann wurde mir klar, dass ich eine seltsame Nummer anrief. Am Morgen kam mein Sohn und sagte, der Anruf sei aus Algerien. Ich weiß nicht einmal, wo dieses Land ist, und noch mehr, dass mich niemand von dort aus anrufen kann. Dann kontaktierte ich meinen Telefonisten und erklärte ihm die Situation. Das Mädchen vom Operator sah auf, als sie anriefen, rief die Nummer an und sagte, es sei ein Betrug. In 18 Sekunden wurden 50 Cent abgezogen. Aber da diese Nummer auf der schwarzen Liste steht, entschädigen sie mich dafür.

 


Diese Art von Angriffen auf Kunden von Mobilfunkbetreibern erfolgt in der Regel in großem Umfang und in kurzer Zeit durch internationale Telefonbetrüger. In der Regel rufen die Leute nachts an und senden ein kurzes Signal aus, damit eine Person erneut anrufen kann.

 

"Das Wichtigste, was Benutzer verstehen sollten, ist, dass sie nirgendwo mehr anrufen müssen", erklärt Kirill Dubinin. Wenn Sie Verwandte im Ausland haben, müssen Sie deren Telefonnummern im Speicher Ihres Geräts hinzufügen und nur auf Familientelefone antworten. Alles andere sind betrügerische Anrufe, die von einem großen Netzwerk organisierter Kriminalitätsgruppen stammen. Mit anderen Worten, dies sind hochrangige Telefondiebe, die Menschen auf verschiedene Weise anziehen.

 

Im Allgemeinen ist dies für Mobilfunkbetreiber und für diejenigen von uns, die eine oder mehrere vertraglich vereinbarte Mobiltelefonleitungen haben, eine wahre Plage des 21. Jahrhunderts. Natürlich finden wir ständig verschiedene Möglichkeiten, damit umzugehen und es zu verhindern. Aber Betrüger sind auch nicht dumm und jedes Mal erfinden sie etwas Neues, um neue Hindernisse zu umgehen. Eine andere Option ist die zuvor besprochene, bei der eine Website mit Telefonnummern eingegeben und die Telefonnummer online überprüft wird.

 

Betrüger verdienen Geld mit eingehenden Anrufen, dh wenn Personen erneut eine unbekannte Nummer anrufen. Erinnern Sie sich an jene fernen Zeiten, in denen Sie für einige eingehende Anrufe bezahlen mussten und es keine Boni gab. Die heutigen Täuschungsmethoden basieren auf denselben alten Mustern. Daher ist die Lösung des Problems einfach: Beantworten Sie keine Anrufe und geben Sie den verpassten Anruf nicht zurück! Wenn Sie sich entscheiden, eine Telefonnummer im Internet zu überprüfen, und Sie gewarnt werden, dass es sich möglicherweise um eine betrügerische Nummer handelt, blockieren Sie sie und teilen Sie Ihr Unternehmen. Dies wird zur Betrugsbekämpfung beitragen.

Informationsquelle: verpassteanrufe.net