Vater werden ist nicht schwer.

Vater werden ist nicht schwer.


Vater werden ist nicht schwer.

Vater werden ist nicht schwer.

­čîÉ­čîÉ­čîÉ Die Anwesenheit des Vaters bei der Geburt seines Kindes ist heutzutage selbstverst├Ąndlich und gleichzeitig umstritten. Studien und Praxiserfahrungen zeigen: Gut informierte und unterst├╝tzte V├Ąter bauen eine bessere Beziehung zum Kind auf und unterst├╝tzen ihre Partnerin. Internationale Wissenschaftler und Praktiker pr├Ąsentieren in diesem Band Studien, Good Practice und Erfahrungsberichte, die allesamt auf Handlungsbedarf zur professionellen Unterst├╝tzung engagierter Vaterschaft hinweisen.Die Publikation wendet sich einerseits an Professionelle wie ├ärztinnen und ├ärzte in der Geburtshilfe, Hebammen und Entscheider im Gesundheitswesen. Andererseits richtet sich dieses Buch auch an interessierte Laien, an Paare auf dem Weg zu gelingender Elternschaft, die sich ├╝ber die innovative Unterst├╝tzung der V├Ąter informieren wollen.Mit Beitr├Ągen von M. Abou-Dakn, A. Burgess, M. David, D. Fisher, R. Geene, S. A. Madsen, J. Pauls, M. Petzold, G. Poerschke, B. Reiche, E. Sch├Ąfer und A. W├Âckel