Kurse digitalisieren: hilfreiche Tools

Kurse digitalisieren: hilfreiche Tools

Jochen Stolla/VHS Bad Homburg

Die Seite ist umgezogen: die aktuelle Version ist hier zu finden.

Videokonferenzen

Jitsi ist eine freie Webkonferenz-Software:

https://hackmd.io/@phwampfler/jitsi

Zur Nutzung auf dem Smartphone müssen sich die TN die enstprechende App installieren. (Hinweise zur Datensicherheit)

Alternativen sind z. B. Zoom, Skype, Google-Hangouts.

Zoom ist in der kostenlosen Version auf Konferenzen bis 40 Minuten begrenzt.

Innerhalb der vhs-Cloud können Sie die Webkonferenzsoftware "Edudip" kostenlos nutzen.

Tipps für gelungene Videokonferenzen.

Schreiben

In Google- oder Etherpad-Dokumenten können Sie gemeinsam mit den TN schreiben

und kommentieren:

https://www.google.de/intl/de/docs/about/

https://yopad.eu/

Lernmaterial erstellen

Bei den Google-Dokumenten können Sie auch Formulare erstellen und teilen, z. B.

um Tests, Quizzes oder Umfragen bearbeiten zu lassen.

Auf der Plattform "Learningsnacks" können Sie Selbstlerneinheiten

zusammenstellen und den TN z. B. über Whatsapp zur Verfügung stellen:

https://www.learningsnacks.de

Mehr Information

Folien aus dem Online-Treffen

Digitale Medien in Präsenzkurse integrieren: Dazu bietet die VHS Bad Homburg am 29. August 2020 einen Workshop für Kursleitende an. (Weitere Informationen dazu bei Jochen Stolla)

Qualifizierungsangebote für Kursleitende vom Hessischen Volkshochschulverband