GIBcam v2022

GIBcam v2022

GIBcam Team

Mit GIBcam v2022 (Build 1180-1600) steht ein neues Release bereit. Dieses wird wie gewohnt als ServicePack-Installationskit über den integrierten Update-Assistenten schrittweise für die unterschiedlichen GIBcam-Pakete und -Plattformen bereitgestellt. Für Anwender, die das neue Release parallel zur bisherigen Version installieren wollen, steht dazu in wenigen Tagen ein Full-Setup-Kit zum individuellen Download in der GIBcam.Cloud bereit.

Mit dem neuen Release werden umfangreiche Änderungen der Datenstruktur wirksam. Dies hat Auswirkungen auf alle GIBcam-Datenformate. Die vollständige Aufwärtskompatibilität aller Daten aus GIBcam v2021 ist sichergestellt. Damit bei Bedarf auch Daten aus GIBcam v2022 in Vorgängerversionen verarbeitet werden können, steht gleichzeitig ein SPA für GIBcam v2021 (Build 1174-1580) bereit, welches zunächst installiert und in Betrieb genommen werden sollte.

Daten aus allen älteren GIBcam Versionen sind nicht verwendbar oder nicht vollständig aufwärtskompatibel - d.h. Informationen können nicht vollständig übernommen werden. Sollte es jedoch notwendig sein, auf ältere Daten zuzugreifen, steht dafür das Datenmigrationstool GIBcam-DATO zur Verfügung oder die Daten werden mit Hilfe der jeweiligen GIBcam Version auf den aktuellsten Stand kaskadiert.

Diese umfangreichen Änderungen der Datenstruktur sind die Vorbereitung für geplante inhaltliche Änderungen des nächsten Entwicklungsabschnittes. Daher wird an dieser Stelle zunächst auf die Liste der Änderungen verzichtet. Alle wesentlichen inhaltlichen Funktionserweiterungen waren bereits im letzten ServicePack für GIBcam v2021 (Build 1174, Stand 12/2021) enthalten und beschrieben. Selbstverständlich sind jedoch alle substantiellen Änderungen und Korrekturen, die die veröffentlichten SPA’s enthielten, ebenfalls beachtet.

Mit dem neuen GIBcam-Release steht für alle Anwender mit einer INTERFACE Lizenz zum Direktdatenimport von 3D-CAD-Daten (CATIA, NX, CREO, SW, SE, …) ein separates INTERFACE-ServicePack (Build 1180i) bereit. Dieses enthält zusätzlich alle notwendigen Lizenzaktualisierungen.

Da sich die Änderungen des Datenformates auch auf GIBcam-Systemdaten (im internen Datenformat – aber nicht auf externe Formate) wie Werkzeuglisten (WZL), Initialisierungsdaten (GSD) und Postprozessordefinitionsdaten (GPP) auswirken, wird empfohlen, für diese Daten ein separates Backup anzulegen.



With GIBcam v2022 (Build 1180-1600) a new release is available. As usual, this is provided as a service pack installation kit via the integrated update assistant step by step for the various GIBcam packages and platforms. For users who want to install the new release in parallel to the previous version, a full setup kit will be available for individual download in the GIBcam.Cloud in a few days.

With the new release, extensive changes to the data structure will take effect. This affects all GIBcam data formats. The complete upward compatibility of all data from GIBcam v2021 is ensured. In order to be able to process data from GIBcam v2022 in previous versions if required, an SPA for GIBcam v2021 (Build 1174-1580) is available at the same time, which should first be installed and put into operation.

Data from all older GIBcam versions cannot be used directly or are not fully upward compatible - i.e. information cannot be transferred completely. However, if it is necessary to access older data, the data migration tool GIBcam-DATO is available for this purpose or the data is cascaded step by step to the latest status with the help of the respective GIBcam version.

These extensive changes to the data structure are the preparation for planned changes to the content of the next development stage. For this reason, the list of changes is omitted at this point for the time being. All essential content-related function extensions were already included and described in the last ServicePack for GIBcam v2021 (Build 1174, as of 12/2021). However, all substantial changes and corrections that the published SPA's contained are of course also observed.

With the new GIBcam release, a separate INTERFACE ServicePack (Build 1180i) is available for all users with an INTERFACE licence for direct data import of 3D CAD data (CATIA, NX, CREO, SW, SE, ...). This also contains all necessary licence updates. 

As the data format changes also affect GIBcam system data (in the internal data format - but not external formats) such as tool lists (WZL), initialisation data (GSD) and post-processor definition data (GPP), it is recommended to create a separate backup for this data.