Freude

Freude

Gigi übersetzt von DerGeier
- Martin Luther King, Jr.

 

Freude. Entzückung. Glückseligkeit. Freude sich selbst zu genießen, oder das, was man tut, oder das, was man erlebt. Noch vor nicht allzu langer Zeit dachte ich, dass diese Momente reiner, unverfälschter Freude nichts weiter sind als kurze Ausbrüche zwischen der tristen und grauen Plackerei; kleine Geschenke, die das Leben erträglich machen. Oh, was für ein schrecklicher Gedanke.

 

Mir ist jetzt klar, dass der Diebstahl der Freude in meinem Leben systembedingt war, und ich habe den Verdacht, dass ich nicht das einzige Opfer dieses Verbrechens war.

 

Freude: Sinn finden in einem sinnlosen Universum, Hoffnung in einer hoffnungslosen Welt, Freude am Atmen, Tiefe in dem, was gewöhnlich erscheint. Die Welt ist wirklich magisch, wenn man es wagt, sie richtig zu betrachten.

 

- Nikos Kazantzakis

 

Zum ersten Mal seit langer Zeit kann ich wirklich sagen, dass mir das, was ich tue, Spaß macht. Und was ich tue, ist wirklich seltsam. Ich spreche stundenlang mit Fremden, die ich nie gesehen und nie getroffen habe. Ich schreibe über Dinge, die ich nicht verstehe; Dinge, die zu kompliziert sind, um sie vollständig zu verstehen. Ich baue Dinge, ohne einen genauen Bauplan zu haben; einige könnten nützlich sein, andere nicht. Das spielt keine Rolle, es macht mir trotzdem Spaß.

 

Martin Luther King Jr. hatte Recht. Es kann nicht vollständig durch diese Symbole, die man Worte nennt, erklärt werden. Also werde ich es nicht einmal versuchen. Aber ich schätze, ich werde weiter tun, was ich tue. Den Weg gehen, der vor mir liegt, geleitet von der Freude.

 

- Johann Wolfgang von Göthe

 

CC BY-SA 4.0

DerGeier