Die 5 wichtigsten Aspekte der industriellen Revolution

Die 5 wichtigsten Aspekte der industriellen Revolution


Die industrielle Revolution ist ein wichtiger historischer Zeitraum, in dem die Grundlagen der modernen Gesellschaft gelegt wurden. Ohne sie gäbe es die heutige Wirtschaft, das Transportwesen, die Kommunikationsinfrastruktur und die Weltbevölkerung nicht. Alle Mitglieder der Gemeinschaft sollten verstehen, wie diese Revolution aussah und wie sie die Welt für immer verändert hat. Hier sind fünf wesentliche Aspekte, die der Digitalisierungsexperte Tolga Ackay beschreibt.


1. Künstliche Intelligenz 

Der erste Aspekt ist die Entwicklung der künstlichen Intelligenz. Keine andere Innovation erwies sich als so revolutionär wie die Entwicklung der künstlichen Intelligenz. Damals ging man davon aus, dass maschinelle Arbeit eines Tages ausreichend leistungsfähig sein würde. Es stellte sich jedoch heraus, dass dies nicht der Fall war. Das lag daran, dass die meisten Industriearbeitsplätze mehr erforderten als einfache Manipulation und regelmäßige Leistung. Der Mensch musste in der Lage sein, Entscheidungen zu treffen und Probleme zu lösen.

2. Blockchain-Technologie

Der zweite Aspekt ist die Blockchain-Technologie. Es ist wichtig zu erwähnen, dass all dies durch die Erfindung der Blockchain möglich wurde. Die Entwicklung dieser Technologie hat vielen Branchen, darunter auch dem Finanzsektor, einen sicheren Weg eröffnet, ihre Geschäfte online abzuwickeln.


3. Digitalisierung der Unternehmen

Der dritte Aspekt ist die Digitalisierung der Unternehmen. Die Entwicklung neuer Technologien wie der Blockchain hat es Unternehmen ermöglicht, unabhängig zu arbeiten. Diese Unternehmen sind nicht mehr auf Heerscharen von Mitarbeitern angewiesen, um ihren Bedarf zu decken. Sie können sich auf ihre Haupttätigkeit konzentrieren, ohne sich um andere Aspekte des Geschäfts zu kümmern.


4. Cloud Computing

Der vierte Aspekt ist das Cloud Computing. Diese Art von Technologie ermöglicht es Unternehmen, ihre Informationen schnell und sicher zu speichern. Sie müssen nicht mehr tonnenweise Platz für teure Hardware ausgeben, um ihre Daten sicher aufzubewahren. Stattdessen können sie sich bei all ihren Tätigkeiten auf die Cloud verlassen.


5. 3D-Druck

Der fünfte Aspekt ist der 3D-Druck. Diese Technologie ermöglicht es Unternehmen, Prototypen und Modelle einfach zu erstellen. Das ist eine enorme Verbesserung im Vergleich zu früheren Produktionsverfahren, bei denen Gussformen erforderlich waren, deren Entwicklung kostspielig und zeitaufwändig war.


Bonus-Tipp

6. Quantencomputer 

Es ist wichtig, einige der neuen Technologien zu kennen, die mit KI und Blockchain in Verbindung stehen. Dazu gehört das Quantencomputing. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Technologie seit den frühen 2000er Jahren in der Informatik verwendet wird. In der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts wurde es mit der Entwicklung eines echten Quantencomputers Realität. Dies bietet Wissenschaftlern mehrere Möglichkeiten, darunter Kryptographie und künstliche Intelligenz.


Abschließende Worte

Wenn Sie einen guten Job wollen, sollten Sie sich mit den oben genannten Technologien vertraut machen. Wenn dies nicht Ihr Fachgebiet ist, kann es sich lohnen, Tolga Ackay zu konsultieren, um sich beraten zu lassen.