07/11

07/11


Lahm fordert Ehrlichkeit – und Umdenken nach Özil-Affäre

2018.07.11 Die Welt

Lahm antwortete vielsagend, dass man „die Regeln klar definieren und danach handeln muss“. Er hätte definitiv das Gespräch gesucht, nachdem Özil und Gündogan für Erdogan in London posiert und eine Unruhe in die ganze Gruppe getragen hatten.
„Klar“, sagte Lahm, „aber es sind ja immer auch Verantwortliche des Verbandes da. Die Frage ist: Hat man allen Spielern immer genau aufgezeigt, wofür man steht? In Zukunft muss das jedenfalls so sein, finde ich. Fußball hat bei uns eine große Bedeutung über das Spiel hinaus. Ich muss als Spieler wissen, wie ich mich innerhalb der deutschen Nationalmannschaft zu bewegen habe.“
Das legt die Vermutung nahe, dass es seiner Meinung nach versäumt wurde. „Man hätte es sicher besser machen können“, sagte Lahm nur.

拉姆也希望在混亂之後把話講清楚,「但這也同樣是DFB的責任。問題是:有人向所有球員解釋,到底該主張、支持什麼嗎?我認為未來必須這麼做。對我們而言,足球遠遠不只是比賽。作為球員,我必須知道,我在德國國家隊裡應該如何行動。」

拉姆沒有表達他個人對這起風波的看法,只說:「這絕對可以處理得更好。」


Grindel: "Özil sollte sich öffentlich äußern"

2018.07.08 Kicker

"Ilkay hat sofort sein Bedauern ausgedrückt und es war seine Initiative, das Gespräch mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu führen. Es stimmt, dass sich Mesut bisher nicht geäußert hat. Das hat viele Fans enttäuscht, weil sie Fragen haben und eine Antwort erwarten. Diese Antwort erwarten sie zu Recht. Deshalb ist für mich völlig klar, dass sich Mesut, wenn er aus dem Urlaub zurückkehrt, auch in seinem eigenen Interesse öffentlich äußern sollte. Daneben müssen wir die sportliche Analyse abwarten und schauen, ob Joachim Löw weiter mit ihm plant."

「伊爾凱已經表達歉意,與總統對談也是他提出的。確實,到目前為止梅蘇特都沒有表態。這讓很多球迷失望,因為他們有疑問且期待答案,他們理所當然會期待。因此對我來說有一點很明確,就是梅蘇特渡假結束後,為了他自己好,應當要公開說明。此外,我們也會等待競技方面的評估,看勒夫是否會繼續將他納入計畫中。」

"Wir möchten auch abwarten, in welcher Form sich Mesut einlässt. Es gehört zur Fairness, einem verdienten Nationalspieler, der einen Fehler gemacht hat, diese Chance zu geben."

「我們也會等待,看梅蘇特涉入此事。一位貢獻良多的國家隊球員,在犯錯之後可以得到機會,這很公平。」

Grindel也重申比爾霍夫沒有將輸球的責任推給厄齊爾,至於京多安和厄齊爾在國家隊的未來,端看勒夫的「競技分析」。


Bierhoff entschuldigt sich: "Habe eine Missinterpretation hervorgerufen"

2018.07.06 Kicker

"Es tut mir leid, ich habe mich da falsch ausgedrückt und dadurch eine Missinterpretation hervorgerufen. Was ich sagen wollte war: 'Wenn wir auf ihn verzichten, dann nicht aus dem Grunde heraus, dass dieses Foto entstanden ist, sondern aus sportlichen Gründen. Aber wir haben uns für ihn entschieden und dazu stehen wir auch. Es sollte keine Aussage im Nachhinein sein, dass wir auf ihn hätten verzichten sollen.'"

「抱歉我表達錯誤而造成誤解。我想說的是:『如果我們放棄他,不會是因為這張照片出現,而是競技方面的考量。但是我們選擇了他。我說我們過去應該考慮放棄他,這句話並不是事後諸葛的聲明。』」


"Man hätte überlegen müssen, ob man sportlich auf Özil verzichtet"

2018.07.06 Spiegel

"Wir haben Spieler bei der deutschen Nationalmannschaft bislang noch nie zu etwas gezwungen, sondern immer versucht, sie für eine Sache zu überzeugen. Das ist uns bei Mesut nicht gelungen. Und insofern hätte man überlegen müssen, ob man sportlich auf ihn verzichtet", sagte Bierhoff.

「迄今為止,德國隊未曾強迫球員做什麼,而是試圖說服球員去做什麼。但這個做法對梅蘇特不管用。在這個情況下,我們應該要考慮,在競技層面放棄他,」


"Stehe zu meinem Land": Özil und Gündogan treffen Steinmeier

2018.05.19 Kicker

Zunächst hatten sie einen "offenen und ehrlichen Austausch" mit der DFB-Spitze geführt, wie Präsident Reinhard Grindel anschließend mitteilte. Auch Bundestrainer Joachim Löw und Teammanager Oliver Bierhoff nahmen daran teil. "Beide haben uns gegenüber versichert, dass sie mit dieser Aktion kein politisches Signal senden wollten", so Grindel weiter, beide "haben uns vermittelt, dass sie auf und neben dem Platz für unsere Werte stehen und sich damit identifizieren".

厄齊爾和京多安與總統Steinmeier會面,之後與DFB高層(包括比爾霍夫和勒夫)進行「開誠布公且真誠的交流」。
Grindel:「兩人向我們保證,他們的行為並不是為了傳遞政治訊息。他們也表明認同我們支持的價值。」


DFB kritisiert Gündogan und Özil – Nationalspieler reagieren

2018.05.14 Die Welt

DFB-Präsident Reinhard Grindel reagierte prompt und kritisierte die beiden Mittelfeldspieler. „Der DFB respektiert und achtet selbstverständlich die besondere Situation unserer Spieler mit Migrationshintergrund. Aber der Fußball und der DFB stehen für Werte, die von Herrn Erdogan nicht hinreichend beachtet werden“, sagte Grindel: „Deshalb ist es nicht gut, dass sich unsere Nationalspieler für seine Wahlkampfmanöver missbrauchen lassen. Der Integrationsarbeit des DFB haben unsere beiden Spieler mit dieser Aktion sicher nicht geholfen.“

合照和會面消息流出之後,DFB主席Grindel迅速回應,並批評厄齊爾和京多安。「DFB當然尊重移民背景球員的特殊情況,但足球和DFB主張的價值,埃爾多安先生並不認同。所以,球員們讓自己被埃爾多安利用,作為選戰策略的一部份,這是不好的事。兩名球員的行為,對於DFB的族群融合工作沒有幫助。」

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff kündigte eine Aussprache mit den Spielern an. „Die beiden waren sich der Symbolik und Bedeutung dieses Fotos nicht bewusst, aber natürlich heißen wir die Aktion nicht gut und besprechen das mit den Spielern“, sagte Bierhoff, betonte jedoch auch: „Ich habe nach wie vor überhaupt keine Zweifel an Mesuts und Ilkays klarem Bekenntnis, für die deutsche Nationalmannschaft spielen zu wollen und sich mit unseren Werten zu identifizieren.“

「兩位球員沒有意識到這張合照的象徵與意義,但我們當然覺得兩人的行動不妥,也和他們討論過。我對梅蘇特和伊爾凱的表白始終沒有疑慮,他們清楚地表達願意為德國國家隊踢球,並認同我們的價值。」